McCaleb bekam eine weitere Tranche von Ripple

XRP-Liquidität an der Bitso-Börse auf dem Weg zum Allzeithoch

Der Mitbegründer von Ripple, Jed McCaleb, erhielt gerade eine weitere Tranche in XRP. Dies berichtet der Whale Alert Service, dessen Spezialisten Transaktionen des ehemaligen Mitarbeiters des Kryptowährungsunternehmens analysieren.

Dieses Mal wurde die Überweisung von 16,3 Millionen Dollar oder etwa 80.000 XRP in die Brieftasche von Jed McCaleb verschoben.

Arbeitgeber XRP bei Bitcoin Trader

Beachten Sie, dass jedes Mal, wenn ein ehemaliger Arbeitgeber XRP bei Bitcoin Trader in die Brieftasche von McCaleb transferiert, die Gelder in Fiat umgetauscht werden. Und dieses Mal wird wahrscheinlich keine Ausnahme sein.
Ripple-Mitbegründer verkauft über 70 Millionen XRP im April-Mai 2020

Erinnern Sie sich, dass Jed McCaleb im April die Tranche in Höhe von über 12 Millionen Dollar in XRP erhielt. Laut der Quelle The Crypto Associate verkaufte McCaleb im April durchschnittlich 1,8 Millionen XRP (ca. 400 Tausend US-Dollar) pro Tag. Daher steigt dieser Betrag im Mai auf 2,5 Millionen XRP-Dollar.

Jeden Tag schickt er Wertmarken aus seiner persönlichen Brieftasche an dieselbe Adresse, die sich auf die Brieftasche des Bitstamp-Kryptogeldumtauschs bezieht.

Auf der Grundlage der Vereinbarung, die Ripple und Jed McCaleb nach dem Ausscheiden aus dem Unternehmen getroffen haben, füllt sich die Brieftasche des Mitbegründers weiter auf. Am 1. Mai überwies das Unternehmen mehr als 55 Millionen XRP an McCaleb. Bis heute hält es über 86 Millionen XRP-Marken.

McCaleb stand an der Spitze von Ripple, verließ das Unternehmen jedoch 2014 aufgrund von Meinungsverschiedenheiten mit Chris Larsen, der jetzt als Executive Director bei Ripple tätig ist. Als Jed McCaleb seinen Job kündigte, erhielt er 9 Milliarden XRP. Gleichzeitig hat Ripple bereits befürchtet, dass sein Mitbegründer mit dem Verkauf von Krypto-Vermögenswerten beginnen und dadurch den Markt zum Erliegen bringen würde, und hat mit ihm eine restriktive Vereinbarung getroffen. Beachten Sie, dass diese Vereinbarung 2016 revidiert wurde, weil McCaleb gegen die ursprüngliche Vereinbarung verstieß.

Die Analysten von The Crypto Associate sind der Ansicht, dass McCaleb eine einschränkende Wirkung auf die XRP-Rate hat.

Jed betont jedoch, dass seine Handlungen transparent sind. Gleichzeitig weist er in seinem Interview mit Cointelegraph source darauf hin, dass andere Marktteilnehmer große Mengen von Kryptogeld verkaufen.

Er erinnerte daran, dass der Mitbegründer von Ripple im 1. Quartal 2020 XRP im Wert von 26 Millionen Dollar verkaufte. Der Indikator bei Bitcoin Trader wurde zum größten in den letzten 5 Quartalen. Die maximale Anzahl der von einem Spezialisten verkauften XRP wurde im 4. Quartal 2018 verzeichnet. Für den angegebenen Zeitraum verkaufte Jed McCaleb Krypto-Währung für insgesamt 36 Millionen Dollar.

Angesichts der Tatsache, dass die Verkäufe von Ripple-Kryptowährung im 1. Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 87% zurückgegangen sind, kann der Einfluss von McCaleb auf den Wert von XRP nur zunehmen.

 Im 1. Quartal 2020 verkaufte Ripple XRP in Höhe von 1,75 Millionen US-Dollar.

Beachten Sie, dass innerhalb einer Stunde nach der Übertragung die XRP-Marken um 1% gefallen sind. Ein Rückgang ist jedoch auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt sichtbar. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird XRP für 0,2045 $ gehandelt.