Archiv der Kategorie: Einzahlung

The head of MicroStrategy explained how many bitcoins he owns.

Michael Saylor, CEO of MicroStrategy, announced that not only the company he heads, but he himself holds a significant portion of the assets at Bitcoin.

„Some people ask how much I own BTC,“ he wrote. – I personally own 17,732 BTCs, which I bought at an average of $9,882 per unit. I informed MicroStrategy about these assets before the company decided to buy a bitcoin for itself.

Thus, Saylor’s personal assets in crypt currency are equal to almost Bitcoin Revolution half of the company’s investment. MicroStrategy owns 38,250 bitcoins, for which it has spent $425 million. This means that the average purchase amount of 1 BTC for it was $11,111.

MicroStrategy announced on Tuesday that it was ready to increase its investment in bitcoins, noting the positive impact of this investment on its business.

„We see significant and unexpected benefits from our investment in bitcoin when assessing the company’s profile in the wider market. This has a positive impact on our overall reputation and enhances awareness of us among potential customers,“ said her President Fong Li.

Saylor also noted that PayPal’s recent announcement of its intention to add Bitcoin support is helping the cryptographic software „to become fully compliant“.

„Supporting Square in developing and promoting Bitcoin and adding Bitcoin to its balance sheets is important. Now that PayPal has announced that they are also going to add it to their application, I think it’s becoming full. When PayPal adds it to Venmo next year, I think it’s a big plus,“ he said.

Betreiber eines angeblichen Betrugs mit Krypto-Münzen flieht aus Südafrika nach Mosambik

Willie Breedt, ein Südafrikaner, der beschuldigt wird, Investoren durch seinen Betrug mit VaultAge Solutions große Summen an Dollars gestohlen zu haben, soll aus dem Land nach Mosambik geflohen sein.

Am 29. Mai berichtete thebitcoinbillionaire.io darüber und zitierte dabei einen Vertreter des südafrikanischen Innenministeriums, der angab, dass er seit seiner Abreise nach Mosambik am 21. Dezember nicht mehr in das Land zurückgekehrt sei.

Digital Dollar veröffentlicht ein Weißbuch, das die Grundlage für den U.S. CBDC
Obwohl es Berichten zufolge mehr als 2.000 Investoren anzog, war VaultAge Solutions nicht bei Südafrikas Financial Services Conduct Authority registriert.

Software bei Bitcoin Trader

Lokale Polizei untersucht Breedt wegen Betrugs

VaultAge Solutions wurde 2018 mit dem Ziel gegründet, wöchentliche Renditen auf Kundeneinlagen über den Bergbau und den Kryptologiehandel zu erzielen und Einlagen ab 50 USD zu akzeptieren.

Anfang Mai deuteten lokale Berichte darauf hin, dass Südafrikas Priority Crimes Investigation Directorate, auch bekannt als „The Hawks“, begonnen hatte, gegen das Unternehmen und seinen Gründer wegen Betrugs zu ermitteln.

Es scheint unwahrscheinlich, dass BitClave eine Abfindung von 29 Millionen US-Dollar zahlen wird

Die Untersuchung folgte mehreren Fällen, in denen Investoren rechtliche Schritte gegen VaultAge einleiteten, die behaupteten, nur 1% der erwarteten Leistungen erhalten zu haben, nachdem ihnen gefälschte Zahlungsbelege vorgelegt worden waren, oder überhaupt keine Leistungen erhalten zu haben.

Rentner und Ärzte unter den Breedt-Opfern
Hawks-Sprecher Hauptmann Matimba Maluleke sagte, die Polizeieinheit habe eidesstattliche Erklärungen von zahlreichen Investoren und einem VaultAge Solutions-Administrator erhalten, die eng mit Breedt zusammengearbeitet hätten.

Es wird angenommen, dass viele Investoren Investitionen im Wert von Hunderttausenden von US-Dollar getätigt haben, darunter ein Arzt aus Pretoria. Unter den Opfern des Betrugs gibt es auch Rentner; Lettie Engelbrecht aus Krugersdorp erklärte

„Wir sind Rentner, und wir haben 200.000 Rand investiert. Von Dezember bis April erhalten wir Zahlungen für das Wachstum unserer Investitionen. Seitdem haben wir nie wieder Geld erhalten. Wir sind verzweifelt und leben mit einem sehr knappen Budget“.

SEC weist ICO an, 25,5 Millionen Dollar an Investoren zurückzugeben

Breedt vermeidet es, seinen Aufenthaltsort zu kommentieren
Breedt gab gegenüber News24 eine Erklärung ab, in der er erklärte, dass er damit beschäftigt sei, anderen Verpflichtungen nachzukommen, und fügte hinzu, dass „das gesamte Anfangskapital bis zum 31. Mai zurückgezahlt [wird]. Der angeklagte Betrüger ging nicht auf die Fragen nach seinem Aufenthaltsort ein.

Es scheint, dass Breedt seit Abgabe der Erklärung keine Rückzahlungen geleistet hat und Berichten zufolge in der Vergangenheit falsche Rückzahlungsversprechen gemacht hat.

Der Oberst der Hawks, Katlego Mogale, sagte, der Fall werde noch immer untersucht, und fügte hinzu, dass die Abteilung „zu diesem Zeitpunkt keine Informationen preisgeben kann.

Microgaming Bewertung

Microgaming ist einer der ältesten und bekanntesten Anbieter von Online Casino Software in der Branche. Ihre Geschichte beginnt 1994, als sie das erste Internet-Casino, den Gaming Club, auf den Markt brachten, der bis heute Microgaming-Software verwendet. Seitdem sind sie auf etwa 70 Internet Casinos angewachsen.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 22.09.2021)


 
888casino

 
Bonus
140€

 
Jetzt Spielen!

 
sunmaker

 
Bonus
200€

 
Jetzt Spielen!

 
rizk

 
Bonus
100€

 
Jetzt Spielen!

In Online-Gaming-Nachrichten haben sie den Rekord für den größten progressiven Jackpot, der online mehrfach gewonnen wurde, gebrochen. Online Casino Schweiz – Die besten Echtgeld Casinos Sie haben mehrfach Jackpots über $ 1 Million ausgezahlt. Im Gegensatz zu einigen anderen Internet Casinos, die große Gewinner dribbeln, zahlen Microgaming Casinos Jackpot Gewinner sofort und in voller Höhe.

Im Jahr 2008 kündigte Microgaming an, dass ihre Casinos amerikanische Spieler aufgrund von Anti-Internet Glücksspielgesetzen in den USA nicht länger akzeptieren würden. Obwohl Microgaming einen großen Teil des Marktes verloren hat, hat es weiter zugelegt und viele neue Spiele und Casinos von seinem Hauptsitz auf der Isle of Man aus hinzugefügt. Insbesondere Microgaming bietet Hunderte von Video Slot Maschinen mit State of the Art Grafiken und Sounds. Sie haben einige Themenspiele wie Herr der Ringe und Batman lizenziert.

Was Spieler erwarten können ist das gleiche Paket an Spielen in jedem Microgaming Casino mit den gleichen Regeln und Quoten. Auf der Gaming Club-Website behaupten sie: „Alle Auszahlungsquoten werden von unabhängigen Wirtschaftsprüfern überprüft und mit einer durchschnittlichen Ausschüttungsquote von 97,48% können Sie bessere Renditen als bei einem landbasierten Casino erwarten.“ Dies trifft wahrscheinlich im Durchschnitt zu, aber bei einigen Spielen sind die Microgaming-Regeln genauso geizig wie bei Land-Casinos oder mehr.

Brettspiele

Im Flash Casino listet Microgaming 55 Tischspiele auf. Einige davon sind jedoch fast identisch, wie die gleichen Blackjack-Regeln mit und ohne Nebenwette. Das Minimum für die meisten Spiele ist $ 1 und das Maximum ist normalerweise $ 100 bis $ 500. Es folgt eine Beschreibung jedes Spiels.

Das interessanteste Blackjack-Spiel ist European Blackjack Redeal. In diesem Spiel kann der Spieler zahlen, um seine gesamte Hand, die offene Karte des Dealers oder seine letzte Karte (mit drei oder mehr Karten) zu jedem Zeitpunkt zu ersetzen, außer nach dem Splitten. Die Kosten für alle drei Optionen werden der Situation angepasst. Wenn ein Switch im Durchschnitt für den Spieler schlecht ist, wird er kostenlos angeboten.

Basierend auf einigen groben Schätzungen zeige ich, dass die Ersatzkosten, die von diesem Spiel angeboten werden, innerhalb von 1% liegen, einschließlich der Tatsache, dass die Preise manchmal unterbewertet sind.

Alles in allem liegt der Hausvorteil bei den verschiedenen Blackjack-Spielen bei Microgaming bei 0,40%. Dieser Durchschnitt ist in der Tat besser als die Regeln im Median-Land-Casino-Blackjack-Spiel. Es gibt jedoch einige bessere Spiele, sowohl im Land als auch in Online Casinos.

Während diese Rezension nur auf dem Flash Casino basiert, ist es erwähnenswert, dass die Download-Version ein sehr liberales Blackjack-Spiel hat, das als „klassisches Blackjack“ bekannt ist.

Die Regeln des Spiels sind:

Einzeldeck.
Händler steht auf weichem 17.
Händler sucht nicht nach Blackjack. Der Spieler verliert den Gesamteinsatz gegen einen Dealer-Blackjack, einschließlich Double und Splits.
Double nach Split nicht erlaubt.
Der Spieler darf sich nur einmal teilen.
Keine Kapitulation.
Der Spieler darf ziehen, um Asse zu teilen.