Wie behebt man den zweiten Monitor ohne Signal unter Windows 10?

Sie können einen zweiten Monitor auf Ihrem Windows 10 Computer verwenden, um Ihre Arbeit zu erleichtern. Wenn jedoch Ihr zweiter Monitor nicht erkannt wird oder der zweite Monitor kein Signal hat, wissen Sie, wie Sie dieses Problem loswerden können? Lesen Sie diesen Beitrag, um einige nützliche Lösungen zu erhalten.

Wenn Sie in einigen speziellen Bereichen arbeiten, wie z.B. der Bearbeitung von Videos, der gleichzeitigen Verwendung mehrerer Apps oder dem Spielen von Spielen auf Ihrem Windows 10 Computer, können Sie einen zweiten Monitor an Ihr Gerät anschließen, um Ihre Arbeit zu erleichtern.

Nachdem Sie einen zweiten Monitor an Ihren Computer angeschlossen haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass der zweite Monitor kein Signal hat oder der zweite Monitor nicht erkannt wird. Wenn ja, wissen Sie, wie Sie dieses Problem beheben können? In diesem Beitrag zeigt Ihnen MiniTool Software einige effektive Lösungen.

Gründe für zweiten Monitor nicht erkannt/zweiter Monitor kein Signal

Lassen Sie uns zunächst über die Ursachen für den nicht erkannten zweiten Monitor sprechen.

Dieses Problem kann viele Ursachen haben:

Der Grafiktreiber ist beschädigt oder defekt.
Der Grafiktreiber ist veraltet.
Es gibt einige hardwarebezogene Probleme.
Und vieles mehr…
Wir konzentrieren uns auf diese Probleme und haben einige spezifische Lösungen zusammengestellt. Sie können sie ausprobieren, um Ihnen zu helfen.

Wie behebt man Zweiter Monitor nicht erkannt/Zweiter Monitor kein Signal?

Methode 1: Verwenden Sie die Hardware-Fehlerbehebung

Wenn Ihr Windows den zweiten Monitor nicht erkennt, handelt es sich in der Regel um ein Hardwareproblem. Sie sollten die folgenden Überprüfungen und Korrekturen vornehmen:

Vergewissern Sie sich, dass der Monitor richtig an den Computer und die Stromquelle angeschlossen ist.
Der Monitor sollte eingeschaltet sein.
Starten Sie Ihren Computer neu, um die vorübergehenden Probleme zu beheben und die Verbindung wiederherzustellen.
Sie können mit den integrierten Bedienelementen des Monitors prüfen, ob der richtige Eingang ausgewählt ist.
Verwenden Sie ein anderes Signalkabel, um zu prüfen, ob es sich um ein Kabelproblem handelt.
Überprüfen Sie den Display-Port- und den HDMI-Anschluss, um festzustellen, ob Sie das richtige Kabel verwenden.
Verwenden Sie den Monitor an einem anderen Computer, um zu prüfen, ob es sich um ein Monitorproblem handelt.
Trennen Sie alle Peripheriegeräte wie externe Festplatten, USB-Sticks oder Drucker von Ihrem Computer.

Methode 2: Einstellungen verwenden

Sie können das Problem „Zweiter Monitor nicht erkannt“ auch über die Einstellungen beheben. Hier sind zwei Dinge, die Sie tun können:

Erkennung eines zweiten Monitors durchführen
Klicken Sie auf Start.
Gehen Sie zu Einstellungen > Anzeige.
Klicken Sie unter Anzeigen neu anordnen auf die Schaltfläche Erkennen.
Verbinden Sie den zweiten Monitor drahtlos
Wenn Sie den zweiten Monitor mit einem Kabel an Windows angeschlossen haben, können Sie versuchen, ihn drahtlos zu verbinden, um zu sehen, ob das Problem verschwindet.

Klicken Sie auf Start.
Gehen Sie zu Einstellungen > Geräte > Bluetooth und andere Geräte.
Klicken Sie auf Bluetooth- und andere Geräte hinzufügen.
Klicken Sie in der Popup-Oberfläche auf Drahtloses Display oder Dock.
Vergewissern Sie sich, dass das drahtlose Display eingeschaltet ist und erkannt werden kann.
Wählen Sie das Zieldisplay aus der Liste aus.
Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einstellungen abzuschließen.

Methode 3: Aktualisieren/Neuinstallieren/Rückgängigmachen des Grafiktreibers

Wenn der Grafiktreiber beschädigt oder veraltet ist, kann es vorkommen, dass der zweite Monitor nicht erkannt wird oder der zweite Monitor kein Signal liefert. Sie können den Gerätetreiber aktualisieren oder neu installieren, um einen Versuch zu starten.

Aktualisieren des Grafiktreibers
Klicken Sie auf Start.
Gehen Sie zu Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update.
Klicken Sie auf Optionale Updates anzeigen.
Erweitern Sie Treiberupdates und wählen Sie den zu aktualisierenden Treiber aus.
Klicken Sie auf Herunterladen und installieren. Warten Sie dann, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist.
Nach diesen Schritten sollte das Problem behoben sein. Wenn Sie jedoch die Option Option „Optionale Updates anzeigen“ nicht finden können, sollte kein Grafiktreiber-Update verfügbar sein. Sie können den Grafiktreiber neu installieren, um zu sehen, ob dies das Problem „Zweiter Monitor nicht erkannt“ oder „Kein Signal“ lösen kann.

Neuinstallation des Grafiktreibers
Verwenden Sie die Windows-Suche, um nach dem Gerätemanager zu suchen, und wählen Sie das erste Ergebnis aus, um es zu öffnen.
Erweitern Sie Anzeigeadapter.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zieladapter und wählen Sie dann Gerät deinstallieren.
Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Die Treibersoftware von diesem Gerät löschen.
Klicken Sie auf Deinstallieren.
Starten Sie Ihren Computer neu, und Windows installiert den Grafiktreiber automatisch beim Start.
Zugriff auf den Geräte-Manager
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Computernamen und wählen Sie dann Nach Hardwareänderungen suchen.